Schlagbohrmaschine

Heim & Handwerk

Vergleichsaufbau

Um die Schlagbohrmaschinen zu testen, habe ich diese an einer Betonwand genutzt. Dabei war mir nicht nur die absolute Leistung wichtig, sondern auch Faktoren wie die Handhabung. Auch Schlagzahl und maximale Schlagkraft habe ich in diesem Zusammenhang getestet. Nur Geräte, die sich ohne Probleme durch die Wand arbeiten konnten, hatten die Chance auf eine gute Bewertung. Für eine gute Nutzung darf die Maschine zudem nicht zu schwer und sperrig sein, da das Bohren sonst leider schnell ermüdend wird. Die Kombination aus ordentlicher Power und kompaktem Äußeren sorgt dafür, dass auch bei längeren Bohraktionen alle Löcher ordentlich und gerade werden.

Ergebnisse unseres Vergleichs

Produktbild
ModellMetabo Schlagbohrmaschine SBE 710 Bosch Professional GSB 19-2 Makita HR 2470 SDS-Plus-BohrhammerBosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 750 RCEEinhell 4259670 Schlagbohrmaschine TE-ID 750 E
Vergleichsergebnis
Vergleichsergebnis 9.4 out of 10 01/2017
Vergleichsergebnis 9.1 out of 10 01/2017
Vergleichsergebnis 9.7 out of 10 01/2017
Vergleichsergebnis 8.9 out of 10 01/2017
Vergleichsergebnis 8.8 out of 10 01/2017
Kundenbewertung5 out of 5 stars4 out of 5 stars5 out of 5 stars4 out of 5 stars4 out of 5 stars
Leistung (Watt)710600780750750
max. Drehmoment28 N m10.8 N m2.4 N m10 N m2.7 N m
Gewicht2,5 Kg1,6 Kg2,9 Kg1,8 Kg 2 Kg
Besonderheit Schnellspannfutter, Tiefenanschlag und Zusatzhandgriff Schnellspannfutter, Tiefenanschlag und ZusatzhandgriffZweiter HandgriffInklusive KofferDrehzahlvorwahl
Vorteile
  • Maschine Liegt herforagend in der Hand
  • Einstelhebel für den Vor und Rück lauf ist beidseitig zu betätigen.
  • Geschwindigkeitsregler ist gut einzustellen
  • Extreme robust
  • Extrem handlich
  • Robust und gut verarbeitet
  • Allroundmaschine
  • Sicherheitsausrastkupplung zum Schutz von Anwender und Maschine
  • Sehr flexibles Kabel
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Das Bohrfutter läuft ohne Spiel
  • Einrasten der SDS+ Bohrer ist problemlos
  • Fein dosiertes Arbeiten dank stufenlos steuerbarer Bosch Electronic
  • Überraschend kompakt, liegt gut in der Hand
  • Komfortabler und schneller Schnellspannbohrfutter und Spindelarretierung
  • Staubabsauger, stark fixierter Extra- und Softgriff
Nachteile
  • Kein fühlbares seitliches Spiel im Lager des Bohrfutters
  • Zusatzhandgriff lässt sich nicht zu 100% feststellen
  • Anfänglicher Geruch aus Gummi und Fett nach öffnen des Koffers
  • Nicht besonders leicht
  • Der Links-Rechts- Schieber ist beim Arbeiten unhandlich zu bedienen
  • Beim Bohren oder Schrauben mit starker Belastung lässt sich die Bohrspindel nicht ausreichend festdrehen
  • Staubabsauger behindert die Sicht

Die besten Schlagbohrmaschinen im Vergleich

Was ist eine Schlagbohrmaschine?

Eine besondere Form der typischen Elektro-Bohrmaschine ist die Schlagbohrmaschine. Dabei handelt es sich in aller Regel um eine normale Bohrmaschine, mit der Sie mit einem entsprechenden Bohraufsatz Löcher in die unterschiedlichsten Materialien bohren können. Über einen Schalter können Sie zusätzlich noch die Schlagvorrichtung aktivieren. Über den sich drehenden Bohrer wird mit der Schlagvorrichtung eine hohe Zahl an Schlägen auf den Bohrer übertragen. Die Kraft wird auf das Mauerwerk weitergeleitet, sodass auch härtere Untergründe, wie Beton oder Stein wesentlich einfacher gebohrt werden können.

Die Schlagbohrung wird durch eine Art Ratschenzahnung auf der Bohrspindel durchgeführt. Bei jeder Umdrehung des Bohrers wird die Maschine einen Ruck nach hinten gezogen und mit Wucht nach vorne gestoßen. Dadurch können mitunter auch Kiesel in Betonwänden gesprengt werden. Falls Sie Holz oder Metall bohren möchten, müssen Sie die Schlag-Funktion ausschalten.

Welche Arten von Schlagbohrmaschinen gibt es?

Bevor Sie sich für eine neue Schlagbohrmaschine entscheiden, möchten wir Ihnen in diesem Schlagbohrmaschinen Test noch die unterschiedlichen Arten etwas näher erläutern.

Die traditionelle Schlag-Bohrmaschine
Die eigentliche Schlag-Bohrmaschine ist vielseitig einsetzbar. Hiermit können Sie herkömmliche Bohrarbeiten ebenso gut ausführen, wie Schlagbohrfunktionen. Durch das einfache Umschalten können Sie zum Beispiel zunächst das Bohrloch vorbohren und bei einem härteren Untergrund die Schlagbohrfunktion einschalten. Sie erhalten mit einer Schlagbohrmaschine folglich zwei Bohrmaschinen in einem Gerät.

Der Akku-Schlagbohrschrauber
Für den mobilen Einsatz können die modernen Akku-Schlagbohrschrauber empfohlen werden. Diese Elektrowerkzeuge gehören zu den beliebten Akkuschraubern, sind jedoch mit einer Schlagbohr-Funktion ausgestattet. Neben herkömmlichen Bohr- und Schraubarbeiten, können Sie folglich auch die Schlagfunktion dazuschalten.

Angetrieben werden diese Modelle heute mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku. Jedoch dürfen wir hier nicht unerwähnt lassen, dass die Leistung hinter denen der elektrischen Schlag-Bohrmaschinen zurückliegt.

Der Bohrhammer
Für all diejenigen, die ausschließlich Schlagbohr-Arbeiten ausführen müssen, gibt es den sogenannten Bohrhammer. Diese kraftvollen Elektrowerkzeuge sind in erster Linie dazu gedacht, Bohrarbeiten in härteres Gestein vorzunehmen. Bohrhammer werden daher auch als Elektromeißel bezeichnet. Je nach Hersteller und Modell, können Sie aber auch normale Bohrungen damit durchführen.

Der Unterschied zwischen den Geräten wird auch in diesem Video erklärt:

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Schlag-Bohrmaschine achten?

In diesem Schlagbohrmaschinen Vergleich haben wir für Sie etliche Maschinen zusammengestellt. Gleichwohl möchten wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien an die Hand geben. So können Sie besonders einfach die für Ihre Bedürfnisse passende Schlag-Bohrmaschine finden.

Die Maschinenleistung in Watt
Obwohl bei vielen anderen Elektrogeräten die Wattzahl nicht immer etwas über die Leistung aussagt, ist dies bei Schlag-Bohrmaschinen anders. Durchschnittlich sollten Sie auf Maschinen achten, die eine Leistung zwischen 600 und 800 Watt besitzen. Je höher die Wattzahl ist, desto mehr Strom kann der Motor aufnehmen, was auch bedeutet, dass dieser leistungsstark genug ist, um auch durch dickere Wände zu kommen.

Schlagzahl und Leerlaufdrehzahl
Weitere Leistungskennzahlen sind die Schlagzahl und die Leerlaufdrehzahl einer Schlag-Bohrmaschine. In diesem Schlagbohrmaschinen Vergleich erreichen die Maschinen eine Schlagzahl von etwa 48.000 Schlägen in der Minute sowie eine Leerlaufdrehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute. Leichte Abweichungen nach oben und unten sind möglich. Die Schlagzahl gibt an, mit wie viel Schlägen pro Minute die Bohrspindel im Schlagmodus arbeitet. Die Leerlaufumdrehung gibt an, wie schnell sich der Bohrer ohne Last drehen kann.

Getriebe
Recht vorteilhaft ist es, wenn eine Schlag-Bohrmaschine über zwei unterschiedliche Getriebeübersetzungen verfügt. Dadurch kann die Kraftübertragung auf das zu bohrende Werkstück bzw. auf die Wand noch besser übertragen werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis
Für gute Schlag-Bohrmaschinen müssen Sie nicht allzu viel Geld ausgeben. Insbesondere für den Hausgebrauch finden Sie viele attraktive Angebote bis rund 150 Euro. Dabei bieten diese Schlag-Bohrmaschinen nicht nur eine hohe Wattleistung, sondern sind auch mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet. Viele Hersteller verzichten dabei auch nicht auf einen tollen Aufbewahrungskoffer, sodass Sie Ihre Maschine immer bequem und sicher transportieren können.

Die 6 besten Schlagbohrmaschinen

Die Makita HR 2470 SDS-Plus
Bei der Makita HR 2470 SDS-Plus handelt es sich um einen echten Bohrhammer mit einer Leistung von 780 Watt. Das Modell bietet eine regelbare Dreh- und Schlagzahl und erreicht mit seinen 2,7 Joule einen schnellen Baufortschritt. Mit dem zweiten Handgriff lässt sich diese Maschine besonders sicher führen. Aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität haben wir diese Schlag-Bohrmaschine von Makita auch zu unserem Vergleichssieger erkoren.

Die Bosch Professional Schlag-Bohrmaschine GSB 13 RE
Mit einer ausreichenden Maschinenleistung von 600 Watt präsentiert sich die Bosch Professional Schlag-Bohrmaschine GSB 13 RE. Dieses Modell mit Schnellspannfutter, Tiefenanschlag und Zusatzhandgriff stammt aus der blauen Profi-Serie von Bosch. Für die meisten Schlagbohrarbeiten im heimischen, aber auch im handwerklichen Bereich kann dieses Modell empfohlen werden.

Die Bosch DIY Schlag-Bohrmaschine PSB 750 RCE
Unser Preis-Leistungs-Sieger stellt die Bosch DIY Schlag-Bohrmaschine PSB 750 RCE dar. Dieses Elektrowerkzeug verfügt über eine Leistung von 750 Watt, ist mit einem Tiefenanschlag und einen Zusatzhandgriff ausgestattet. Die zur grünen DIY-Heimwerker-Serie gehörende Schlag-Bohrmaschine wird in einem praktischen Koffer mit allem benötigten Zubehör geliefert. Ein echter Geheimtipp.

Die Metabo SBE 710 Schlag-Bohrmaschine TV00
Mit einer Leistung von 710 Watt ist die Metabo SBE 710 Schlag-Bohrmaschine TV00 ausreichend motorisiert. Interessant ist, dass diese Bohrmaschine relativ kompakt gebaut ist. Dennoch finden wir hier die typischen Anbauteile, wie einen Tiefenanschlag und einen Zusatzhandgriff. Ein Schnellspannfutter darf in dieser Preisklasse ebenfalls nicht fehlen.

Die Einhell 4259670 Schlag-Bohrmaschine TE-ID 750 E
Einhell repräsentiert keinesfalls einen Discountermarke. Insbesondere die rote Einhell 4259670 Schlag-Bohrmaschine TE-ID 750 E bietet Ihnen eine Leistung von 750 Watt. Diese leistungsstarke Bohrmaschine besitzt zudem eine individuelle Drehzahlvorwahl, sodass sich die Umdrehungsgeschwindigkeit optimal an das zu bohrende Werkstück anlehnt. Diese robuste und gewaltige Schlag-Bohrmaschine besitzt ausreichend Power, um auch durch dickere Wände zu bohren.

Der Bosch DIY Bohrhammer PBH 2100 RE
Mit seinen 550 Watt ist der Bosch DIY Bohrhammer PBH 2100 RE zwar nicht übermäßig leistungsstark, ist jedoch ideal geeignet, um in Beton- und Mauerwerk zu meißeln. Darüber hinaus lässt sich dieses Elektrowerkzeug aus der grünen DIY-Heimwerkerserie von Bosch auch als Schlag-Bohrmaschine einsetzen. Neben Schlagbohr-Arbeiten können Sie mit diesem Gerät auch Fliesen abschlagen und Kabelschlitze ziehen.

Fazit

Gute Schlag-Bohrmaschinen müssen nicht übermäßig viel kosten. Zwischen 60 und 150 Euro erhalten Sie eine große Auswahl an zuverlässigen Geräten. Diese erreichen eine ausreichende Wattleistung, um auch durch harte Betonwände und Mauerwerk zu kommen. Neben einem Tiefenanschlag sind nahezu alle Modelle auch mit einem zweiten Handgriff ausgestattet. Dadurch wird die Arbeit wesentlich erleichtert.

In diesem Vergleich über Schlag-Bohrmaschinen haben uns der Vergleichssieger von Makita und auch der Preis-Leistungs-Sieger von Bosch besonders gut gefallen. Natürlich sind aber auch die anderen Schlag-Bohrmaschinen eine Kaufempfehlung wert.

Kommentar verfassen