Eine Satellitenschüssel wird in der Fachsprache Parabolantenne genannt und ermöglicht den Empfang verschiedener Signale, die über einen Satelliten ausgestrahlt werden. Es kann sich dabei sowohl um Internetdienste handeln, als auch um Rundfunk- und Fernsehprogramme. Durch die zehntausend Kilometer weite Entfernung…

Ein Heimkinosystem bringt, wie der Name verrät, den aufregenden 3D-Sound eines Kinobesuchs für die eigenen vier Wände. Mit meist sechs bis zehn einzelnen Lautsprechern, die rings um den Fernsehbereich herum aufgestellt werden, lassen sich die 3D-Effekte aller modernen Blockbuster zuhause nachempfinden…

Eine Bridgekamera wird häufig auch als Megazoom-Kamera bezeichnet. Ihr besonderer Pluspunkt ist ihre enormen Brennweite. Die Spanne des Objektives, welches sich in einem Gehäuse befindet ist wesentlich größer wie zum Beispiel bei einer Spiegelreflexkamera. Eine Spiegelreflexkamera bräuchte zwei bis drei Objektive, um…

Immer dann, wenn eine Kamera mit Wechselobjektiven benötigt wird, dann ist eine Systemkamera genau richtig. Sie ist eine gute Kombination aus Spiegelreflexkamera und Kompaktkamera. Dabei ist sie leicht und verfügt über eine hohe Bildqualität. In Verbindung mit Wechselobjektiven und einigem optionalen Zubehör können…

Mit einem Satellitenreceiver lassen sich Fernseh- und Radiosignale der Rundfunksatelliten empfangen. Das Signal wird über die Satellitenschüssel (meist am Hausdach angebracht) empfangen und an den Receiver weitergeleitet. Dieser kann je nach Frequenzbereich verschiedene Sender entschlüsseln. Durch die großen Frequenzbänder können…

Laptopüberhitzung ist nicht nur ein äußeres Problem, mit lauten Lüftergeräuschen und Problemen, den Laptop auf den Schoß zu nehmen. Auch im Inneren des Notebooks kann dieses Problem ohne einen geeigneten Laptop Kühler großen Schaden, bis hin zur Beschädigung der Hardware, entstehen…

Ein Blitzgerät ist ein Hilfsmittel in der Photographie, das kurz vor der Aufnahme des Photos einen hellen, künstlichen Lichtblitz erzeugt und so hilft, die Bildbereich zu beleuchten. Dies wird besonders häufig dazu eingesetzt, dunklere Szenen aufzuhellen. Andere Einsatzbereiche sind bspw. die Aufnahme sehr schneller Bewegungen, oder die Beeinflussung des Farbtons…

Eine digitale Spiegelreflexkamera (im Englischen häufig DSLR abgekürzt) ist eine Digitalkamera, die die Spiegelreflexmechanik einer analogen SLR-Kamera mit einem digitalen Bildsensor kombiniert. Der Name Spiegelreflex rührt daher, dass bei diesen Kameras das einfallende Licht zunächst über ein Spiegelsystem an einen Sucher bzw. das Display geleitet wird…

Ein entscheidender Nachteil von Büchern ist die Tatsache, dass sie gebunden sind. Somit lassen sie sich ohne größere Probleme nicht einfach kopieren bzw. digitalisieren. Kopiert man jede Seite einzeln, dauert die ganze Prozedur sehr viel Zeit in Anspruch und sollen gleich zwei Seiten…

Sicher haben Sie den Begriff der Endoskopkamera schon einmal im Zusammenhang mit einem medizinischen Eingriff gehört, bei dem der Arzt mit Hilfe so eines Spezialgeräts in das Innere des Körpers schaute und beispielsweise den Magen auf Geschwüre untersuchte. In der Zwischenzeit werden ähnliche Geräte auch für vielseitige technische Zwecke verwendet…